„Kinder sind der tollen Knolle auf der Spur“ – Artikel im Südhessen Morgen

LAMPERTHEIM. „Wo kommt das her?“ Beziehungsweise in diesem Fall die – wo kommt die Kartoffel her? Kinder des Kindergartens Schwalbennest hatten bereits vor einigen Wochen auf dem Acker selbst einige der Feldfrüchte geerntet. In der Kita bereiteten sie dann gemeinsam ein leckeres Essen zu. Die Kleinen lauschten der Geschichte um den Kartoffelkönig und malten ihn dann. Abschließend besuchten sie nun den landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Billau in der Römerstraße. Martin Billau führte den staunenden kleinen Gästen einen Kartoffelvollernter vor. Sie begutachteten die Maschine, die in kurzer Zeit fünf Tonnen Erntegut einfahren und zwischenlagern kann. Das lehrreiche Projekt fand dann einen süßen Abschluss: Jedes Kind bekam einen Korb frische Erdbeeren einer späten Sorte mit nach Hause. jkl/BILD: JKL


Quelle: Südhessen Morgen, Lampertheim
Ausgabe vom 29.09.2012, Seite 18